4 beste Möglichkeiten, um fehlende oder nicht angezeigte CDs/DVDs in Windows

Veröffentlicht am von

4 beste Möglichkeiten, um fehlende oder nicht angezeigte CDs-DVDs in Windows

Hier sind 4 beste Möglichkeiten, wie Sie Ihr CD/DVD-Laufwerk reparieren können, wenn es fehlt oder nicht im Datei-Explorer, in der Festplattenverwaltung oder im Gerätemanager nach dem Windows 10-Update angezeigt wird oder der Fehler dvd laufwerk nicht im gerätemanager angezeigt wird. Wenden Sie jede der Lösungen an, bis sich das CD/DVD-Laufwerkssymbol wieder auf Ihrem Windows-Computer befindet.

Symptome

  • Ihr CD- oder DVD-Laufwerk wird im Datei Explorer Windows 10 nicht angezeigt, und das Gerät ist im Gerätemanager mit einem gelben Ausrufezeichen gekennzeichnet. Nachdem Sie das Dialogfeld Properties des Geräts geöffnet haben, wird einer der folgenden Fehler im Bereich Device status aufgelistet:
  • – Windows kann dieses Hardwaregerät nicht starten, da seine Konfigurationsinformationen unvollständig oder beschädigt sind. (Code 19)
  • – Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für dieses Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)
  • – Ein Treiber (Dienst) für dieses Gerät wurde deaktiviert. Ein alternativer Treiber kann diese Funktionalität bereitstellen. (Code 32)
  • – Windows kann den Gerätetreiber für diese Hardware nicht laden. Der Treiber kann beschädigt sein oder fehlen. (Code 39)
  • – Windows hat den Gerätetreiber für diese Hardware erfolgreich geladen, kann aber das Hardwaregerät nicht finden. (Code 41)
  • Dieses Problem kann nach einer der folgenden Situationen aufgetreten sein:

Sie aktualisieren das Windows-Betriebssystem.

Sie installieren oder deinstallieren CD- oder DVD-Brennprogramme.

Sie deinstallieren Microsoft Digital Image.

Auflösung

Viele Benutzer finden ihr CD- oder DVD-Laufwerk aus den oben genannten Gründen nicht im Datei-Explorer, Disk Management oder Device Manager. Um das Problem zu beheben, stellen wir Ihnen hier 7 beste Möglichkeiten vor, die sich als geeignet erwiesen haben, das in Windows 10 fehlende CD/DVD-Laufwerk zu beheben. Wenden Sie jede der Lösungen an, bis sich das CD/DVD-Laufwerkssymbol wieder auf Ihrem Windows-Computer befindet.

4 Lösungen zur Anzeige versteckter CD/DVD-Geräte:

  • Lösung 1. Versteckte (nicht versteckte) CD/DVD-Geräte in Windows 10 anzeigen
  • Lösung 2. IDE ATA/ATAPI-Controller deinstallieren
  • Lösung 3. CD/DVD-Treiber aktualisieren oder neu installieren
  • Lösung 4. Behebung von fehlenden CD/DVD-Laufwerken über die Eingabeaufforderung

Lösung 1. Versteckte (nicht versteckte) CD/DVD-Geräte in Windows 10 anzeigen

Haben Sie versucht, das versteckte Gerät in Windows 10 anzuzeigen? Manchmal führt das Windows 10-Update einen Reset durch und stellt einige Einstellungen in einen früheren Zustand zurück. Sobald Ihre Disc nicht mehr wie gewohnt angezeigt wird, versuchen Sie zunächst, das CD/DVD-Gerät ein- und auszublenden.

Navigieren Sie zu diesem PC -> Verwalten -> Gerätemanager -> Ansicht -> Versteckte Geräte anzeigen

versteckte Geräte anzeigen, um fehlende CDs/DVDs in Windows 10 zu beheben.

Lösung 2. IDE ATA/ATAPI-Controller deinstallieren

Wenn Lösung 1 (versteckte Geräte anzeigen) das Problem nicht löst, fahren Sie bitte fort.

Schritt 1. Suchen Sie die Elemente DVD/CD-ROM-Laufwerke und IDE ATA/ATAPI-Controller. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden Eintrag, der sowohl in den Abschnitten „DVD/CD-ROM-Laufwerke“ als auch „IDE ATA/ATAPI-Controller“ vorhanden ist, und wählen Sie Deinstallieren.

IDE ATA/ATAPI-Controller deinstallieren, um fehlende CDs/DVDs in Windows 10 zu beheben.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste erneut auf diese Elemente und wählen Sie diesmal Nach Hardwareänderung suchen.

Schritt 3. Starten Sie Ihren Computer nach diesen Änderungen neu.

Lösung 3. CD/DVD-Treiber aktualisieren oder neu installieren

Um den Treiber zu aktualisieren, suchen Sie nach dem Treiber auf der Website des Geräteherstellers, und folgen Sie dann den Installationsanweisungen auf der Website.

Schritt 1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste + R, um das Dialogfeld Run zu öffnen.

Schritt 2. Geben Sie devmgmt.msc in das Dialogfeld Run ein und drücken Sie dann die Eingabetaste. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder klicken Sie auf Zulassen.

Gerätemanager öffnen

Schritt 3. Erweitern Sie im Geräte-Manager die DVD/CD-ROM-Laufwerke, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die CD- und DVD-Geräte, und klicken Sie dann auf Deinstallieren.

Schritt 4. Wenn Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Sie das Gerät entfernen möchten, klicken Sie auf OK.

Schritt 5. Starten Sie den Computer neu.

Kategorie: Manager
Kommentare sind deaktiviert